Fair & Transparent

Wir helfen Ihnen

Viele Fluggesellschaften weisen die Ansprüche Iher Kunden kategorisch ab oder reagieren erst gar nicht auf Anschreiben. Lassen Sie sich hiervon nicht entmutigen. Wir helfen Ihnen, Ihren Anspruch auf Entschädigung durchzusetzen. Unsere Philosophie hierbei ist, dass der Kunde von seiner Entschädigung den größtmöglichen Betrag erhalten soll. Schließlich handelt es sich um Ihren persönlichen Anspruch. andere Anbieter nehmen eine Provision zwischen 30 % und 50 %. Hinzu kommt noch die gesetzliche Umsatzsteuer. Für den Kunden ist es dadurch bei Beauftragung kaum zu erkennen, welche Provision am Ende tatsächlich geschuldet ist. Am Ende wundert er sich nur, wie wenig von seinem Schadensersatzanspruch für ihn übrig bleibt. Wir rechnen fair und transparent nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) ab. Sie werden feststellen, dass wir hierdurch weit unterhalb der Vergütung der anderen Anbieter liegen.

 

Vergleichen lohnt sich

Anspruch des Kunden

250,- € bei 2 Reisenden
(Gesamtanspruch 500,- €)
400,- € bei 2 Reisenden
(Gesamtanspruch 800,- €)
400,- € bei 3 Reisenden
(Gesamtanspruch 1.200,- €)
600,- € bei 3 Reisenden
(Gesamtanspruch 1.800,- €)

Kosten der anderen Anbieter bei einer Provison von 30%

178,50 € inkl. USt. 285,60 € inkl. USt. 428,40 € inkl. USt. 642,69 € inkl. USt.

Unsere Kosten bei Abrechnung nach RVG:

83,54 € inkl. USt. 147,56 € inkl. USt. 201,70 € inkl. USt. 255,85 € inkl. USt.

Ihre Ersparnis:

94,96 € 138,04 € 226,70 € 386,75 €

 

Sofern Sie die Fluggesellschaft vor unserer Beauftragung selbst in Zahlungsverzug setzen, muss die Fluggesellschaft unsere Kosten ersetzen. Ihnen bleibt die volle Entschädigung.

Sie haben Fragen zu den entstehenden Gebühren? Nehmen Sie gerne unverbindlich Kontakt zu uns auf. Wir erklären Ihnen, welche Gebühren bei uns im konkreten Fall entstehen. Sie werden dabei feststellen, dass wir stets unterhalb der anderen Anbieter liegen.
 

Keinerlei Kostenrisiko für Sie


Unsere Gebühren werden nur im Erfolgsgfall fällig. Können wir Ihre Ansprüche nicht durchsetzen, entstehen Ihnen keinerlei Koste. Sollte zur Durchsetzung Ihrer Ansprüche ein gerichtliches Verfahren notwendig sein, übernehmen wir hierfür sämtliche anfallende Gebühren.
 

Sie haben eine Rechtsschutzversicherung?


Dank der Zusammenarbeit mit unseren Kooperationsanwälten ermöglichen wir Ihnen, Ihre Schadensersatzansprüche direkt über Ihre Rechtsschutzsversicherung zu regulieren. Sie bezahlen lediglich die vereinbarte Selbstbeteiligung. Auch hierdurch gewährleisten wir Ihnen, den gößtmöglichen Entschädigungsbetrag zu erhalten.